Food for Healthy Teeth - natürliche Produkte für Ihre Mundhygiene?

Kombination von Milch Blattgemüse und Erdbeeren


Durch regelmäßiges Zähneputzen und Zahnseide bleiben die Zähne gesund, da Zucker und Speisereste, die sich mit Bakterien zu Plaque verbinden, entfernt werden. Plaquebildung erzeugt Säure, die den Zahnschmelz schädigt, Hohlräume verursacht und Bedingungen für Zahnfleischerkrankungen schafft. Eine zunehmende Anzahl von Forschungen hat nun herausgefunden, dass bestimmte Lebensmittel von Vorteil sind Gesundheit der Zähne . So wie manche Lebensmittel Ihr Herz gesund halten, können andere dazu beitragen Mundhygiene . Hier sind Beispiele für gesunde Zähne, die Sie in Ihr tägliches Menü aufnehmen können.

Geeignetes Lebensmittel für gesunde Zähne

Salat mit Blattgemüse Kirschtomaten und Blumenkohl für gesunde Zähne

Wenn es um Ihre Mundhygiene und Gesundheit geht, reflektieren sie wirklich, was Sie essen. Zum Beispiel sind Lebensmittel mit viel Zucker, Süßigkeiten und kohlensäurehaltigen Getränken überhaupt nicht für gesunde Zähne geeignet. Sie tragen eher zur Karies bei. Laut der American Dental Association (ADA) ist Ihre Mundgesundheit beeinträchtigt, wenn Ihre Ernährung nicht optimal ist. Verwenden Sie deshalb diese Liste von Lebensmitteln für gesunde Zähne, um Ihre Ernährung und die Gesundheit Ihres Mundes zu verbessern.

einfache und einfache Methoden für Zahnseide nach dem Essen

Natürlich müssen Sie bedenken, dass dieser Artikel nur dazu gedacht ist, Ihnen zu helfen und Ihnen einige Kenntnisse über die allgemeine Mundgesundheit zu vermitteln. Diese Tipps, die wir Ihnen geben, ersetzen keine professionelle Beratung, Diagnose oder Behandlung. Fragen Sie immer Ihren Zahnarzt oder einen anderen qualifizierten Arzt um Rat, wenn Sie Fragen zu einer Krankheit oder Behandlung haben.

Ist Käse gut für deine Zähne?

Milchprodukte eignen sich hervorragend für gesunde Zähne


Wenn Sie einer der vielen Menschen sind, die einen Geschmack für Käse haben, haben Sie jetzt einen weiteren Grund, dieses köstliche Essen zu genießen. Eine Studie von General Dentistry, dem Journal der Dental Academy, ergab, dass der Verzehr von Käse den pH-Wert des Mundes anhebt und das Risiko für Karies senkt. Es wird auch angenommen, dass das Kauen von Käse den Speichel im Mund erhöht. Käse enthält auch Kalzium und Eiweiß, Nährstoffe, die den Zahnschmelz stärken. Käse kann also die Plaquebildung neutralisieren. Zusätzlich erhöht das Kauen die Speichelproduktion.

Nahrung für gesunde Zähne Milch Tomate Gurke Rettich Apfel


Eine in der Zeitschrift veröffentlichte Studie ergab, dass 12- bis 15-Jährige, die Cheddar-Käse aßen, einen geringeren Säuregehalt im Mund hatten als diejenigen, die zuckerfreien Joghurt aßen oder ein Glas Milch tranken. Nach dem Essen spülten die jungen Freiwilligen ihren Mund mit Wasser aus. Die Säure- oder pH-Werte in ihren Mündern wurden dann 10, 20 und 30 Minuten nach dem Spülen gemessen. Diejenigen, die Milch tranken oder Joghurt aßen, zeigten keine Änderung ihres pH-Werts, aber die Käsefresser hatten bei jedem Probenahmeintervall einen raschen Abfall.

Ist Sellerie gesund für den Mund?

Sellerie verhindert die Bildung von Hohlräumen und anderen Zahnerkrankungen


Sellerie mag den schlechten Ruf haben, langweilig, wässrig und voll von diesen störenden Fasern zu sein, aber wie Karotten und Äpfel wirkt dieses Gemüse wie eine Zahnbürste, die Nahrung und Bakterien von Ihren Zähnen abkratzt. Es ist auch eine gute Quelle für Vitamin A und C, zwei Antioxidantien, die die Gesundheit Ihres Zahnfleisches fördern. Sie können Sellerie schmackhafter machen, indem Sie ihn mit Frischkäse belegen.

Rosinen

Nahrung für gesunde Zähne Rosinen, um Plaque zu verhindern

Rosinen sind von Natur aus süß und enthalten keinen Zucker. Zucker hilft Bakterien, an der Zahnoberfläche zu haften und Plaque zu produzieren. Rosinen sind auch eine Quelle für sekundäre Pflanzenstoffe, die Plaquebakterien in Hohlräumen abtöten können. Einige Verbindungen in Rosinen beeinflussen auch das Wachstum von Bakterien im Zusammenhang mit Zahnfleischerkrankungen.

Beeren

Beeren Heidelbeeren Erdbeeren für gesunde Zähne

Johannisbeeren, Preiselbeeren oder Heidelbeeren enthalten Polyphenole (sowie Tee), die laut einer in der Fachzeitschrift Caries Research veröffentlichten Studie das Anhaften von Plaque an den Zähnen verhindern und so das Risiko von Karies verringern. Ein Hinweis an dieser Stelle: Da diese Früchte so sauer sind, haben die Hersteller vielen Produkten Zucker zugesetzt, was die potenziellen Vorteile für die Zähne beeinträchtigen kann.

Sind Karotten gut für deine Zähne?

junge Frau, die Karotte für gesunde Zähne isst

Es erfordert ernsthaftes Kauen, um Lebensmittel wie Karotten, Äpfel und Gurken zu zersetzen. Aber alles Kauen ist nicht umsonst, da es die Plaque stören und als Reinigungsmechanismus dienen kann. Anstatt im Mund zu bleiben und sich auf den Zähnen niederzulassen, werden Bakterien beseitigt. Karotten sind knusprig wie Äpfel und voller Ballaststoffe. Das Essen einer Handvoll roher Karotten am Ende der Mahlzeit erhöht die Speichelproduktion in Ihrem Mund, wodurch das Risiko für Karies verringert wird. Karotten sind nicht nur reich an Ballaststoffen, sondern auch eine großartige Quelle für Vitamin A. Fügen Sie einige rohe Karottenscheiben in einen Salat ein oder genießen Sie einige Baby-Karotten als ideale Nahrung für gesunde Zähne.

gesunde Ernährung für die Zähne von Kindern und Erwachsenen

Karotten wurden als Gemüse zur Kontrolle der Karottenhöhle gelobt, weil das Knabbern an knusprigen, rohen Karotten wie eine natürliche Zahnbürste wirkt. Durch das Kauen wird Ihr Zahnfleisch massiert. Dieses helle Gemüse ist reich an plaque-angreifendem Keratin und Vitamin A, das für die Stärkung des empfindlichen Zahnschmelzes von entscheidender Bedeutung ist. Alles in allem ist es eine gute Wahl für einen Snack zwischen den Mahlzeiten.

Zwiebel gegen Zahnentzündung

rote Zwiebel hilft bei empfindlichen Zähnen Schmerzen

Trotz des scharfen und starken Geruchs von Zwiebeln enthält dieses Gemüse Verbindungen, die für die Zähne äußerst vorteilhaft sind. Zwiebel hat auch antibakterielle Eigenschaften, und der Schwefelgehalt in ihm hält die Zähne gesund und schützt sie vor verschiedenen Krankheiten. Rohe Zwiebeln sind für Sie so unglaublich gesund. Als zusätzlichen Bonus töten die in einer Zwiebel enthaltenen antibakteriellen Schwefelverbindungen die schädlichen Bakterien auf Ihren Zähnen.

Andere Lebensmittel für gesunde Zähne

Frau trinkt Tee für weiße Zähne

Verbindungen, die Polyphenole genannt werden und in Sorten mit schwarzem und grünem Tee vorkommen, verlangsamen das Wachstum von Bakterien, die mit Karies und Zahnfleischerkrankungen assoziiert sind. Forscher der Universität von Illinois in Chicago stellten fest, dass Menschen, die sich täglich zehn Minuten lang den Mund mit schwarzem Tee ausspülten, weniger Plaque auf den Zähnen hatten als diejenigen, die sich den Mund mit Wasser ausspülten. Darüber hinaus wurde die Größe ihrer Plaque reduziert.

Ist grüner Tee gut für die Zähne?

grüner tee enthält polyphenole für gesunde zähne

Grüner Tee untergräbt die Fähigkeit einiger Bakterien, sich zu verklumpen, sagten die Forscher. In einer im Journal of Dental Research 2010 veröffentlichten Studie haben Forscher geschrieben, dass Tee, insbesondere schwarzer Tee, gegen Mundgeruch oder schlechten Atem wirkt. Polyphenole unterdrücken die Gene von Bakterien, die die Produktion stinkender Verbindungen im Mund kontrollieren.

Vitaminreiche Lebensmittel für gesunde Zähne

Blattgemüse Lachs rotes Fleisch Erdnüsse Rucola und andere Lebensmittel für gesunde Zähne

Kalziumhaltige Lebensmittel wie Käse, Mandeln und Blattgemüse sowie Naturprodukte mit hohem Phosphorgehalt wie Fleisch, Eier und Fisch können laut der American Dental Association dazu beitragen, den Zahnschmelz stark und gesund zu halten. Saure Speisen und Getränke können winzige Läsionen im Zahnschmelz verursachen. Calcium und Phosphat helfen dabei, Mineralien in diesen Läsionen wiederherzustellen. Calcium ist auch gut für Knochen, einschließlich Ihres Kiefers.

Milch

Milch und Mandeln für ein gesundes Lächeln

Das Trinken eines Glases Milch nach dem Verzehr trockener, zuckergesüßter Produkte senkt den Säuregehalt im Mund stärker als das Trinken von Wasser oder Apfelsaft. Milch neutralisiert einen Teil der durch Plaquebildung entstehenden Säure. Das Hinzufügen von Milch zu Getreide hat jedoch nicht den gleichen Nutzen.

schlechtes Essen für die Zähne Süßigkeiten Süßigkeiten

Ein Glas Milch nach einem süßen Dessert wie Schokoladenkuchen zu trinken, kann auch Ihre Zähne schützen. Wenn keine Milch verfügbar ist, können Sie nach dem Dessert ein Stück Käse essen.

Joghurt nach einer Zahnoperation

Nahrung für gesunde Zähne wie Lachs Olivenöl Gemüse Nüsse Brokkoli

Wie Käse ist Joghurt reich an Kalzium und Eiweiß, was es zu einer guten Wahl für die Stärke und Gesundheit Ihrer Zähne macht. Die im Joghurt enthaltenen Probiotika oder nützlichen Bakterien kommen auch Ihrem Zahnfleisch zugute. Wenn Sie jedoch mehr Joghurt zu Ihrer Ernährung hinzufügen möchten, wählen Sie eine Sorte ohne Zuckerzusatz.

Blattgemüse

kleines Kind hält Schüssel mit Salat

Blattgemüse ist normalerweise in jeder Liste gesunder Lebensmittel enthalten. Sie sind voll von Vitaminen und Mineralstoffen, während sie kalorienarm sind. Blattgemüse wie Grünkohl und Spinat wirken sich ebenfalls positiv auf die Mundgesundheit aus. Sie enthalten viel Kalzium, das den Zahnschmelz aufbaut. Sie enthalten auch Folsäure, Vitamin B, das zahlreiche gesundheitliche Vorteile bietet, darunter möglicherweise die Behandlung von Zahnfleischerkrankungen bei Schwangeren. Wenn Sie Probleme haben, Blattgemüse in Ihre Ernährung aufzunehmen, fügen Sie Ihrem nächsten Salat eine Handvoll Baby-Spinat hinzu oder werfen Sie etwas Grünkohl auf eine Pizza. Sie können auch versuchen, einem Smoothie etwas Grünes hinzuzufügen.

Äpfel

essen Sie grünen Apfel für gesunde Zähne

Während die ADA empfiehlt, sich von den meisten süßen Lebensmitteln fernzuhalten, gibt es einige Ausnahmen. Früchte wie Äpfel mögen süß sein, aber sie sind auch reich an Ballaststoffen und Wasser. Wenn Sie einen Apfel essen, sammelt sich Speichel in Ihrem Mund und wäscht Bakterien und Speisereste weg. Die faserige Textur der Frucht stimuliert auch das Zahnfleisch. Einen Apfel zu essen ist nicht dasselbe wie die Zähne mit einer Zahnpasta zu putzen, die Fluorid enthält. Packen Sie einen ganzen Apfel oder Apfelscheiben in Ihre Brotdose, um sich am Ende der Mahlzeit gründlich den Mund zu scheuern.

Mandeln

Essen Sie rohe Mandeln für die Mundgesundheit

Mandeln sind ideal für Ihre Zähne, da sie eine gute Quelle für Kalzium und Eiweiß sind und wenig Zucker enthalten. Genießen Sie eine viertel Tasse Mandeln zum Mittagessen. Sie können auch eine Handvoll in einen Salat geben oder unter Rühren anbraten. Achten Sie darauf, was Sie trinken, wenn Sie Blattgemüse, Milchprodukte und faseriges Gemüse essen. Da es keine Kalorien oder Zucker enthält, ist Wasser immer die beste Wahl, besonders im Vergleich zu Saft. Ihre Ernährung macht einen großen Unterschied, wenn es um ein gesundes Lächeln geht.

Lachs

Lachs mit gekochtem Gemüse in einer Schüssel mit Besteck für gesunde Zähne

Vitamin D ist ein essentielles Vitamin für eine gute Mundgesundheit, da es Ihrem Körper effektiv ermöglicht, Kalzium besser aufzunehmen und es im ganzen Körper zu nutzen. Lachs ist vollgepackt mit Vitamin D und Kalzium, was ihn zu einem Allround-Supernahrungsmittel für gesunde Zähne und Zahnfleisch macht.

Ist Kaugummi gut für deine Zähne?

Kauen Sie zuckerfreien Kaugummi, der vom Zahnarzt für die Mundgesundheit empfohlen wird

Ob dieses Produkt als gesundes Zahnfutter gilt, ist umstritten und wir raten nachdrücklich davon ab, es zu schlucken. Jedoch, wie viele Anzeigen behaupten, ist Kaugummi in der Tat gut für Ihre Zähne, vorausgesetzt, es ist zuckerfrei. Dies liegt daran, dass das Kauen die Speichelproduktion beschleunigt, was wiederum dazu beiträgt, schädliche Säuren wirksamer loszuwerden. Als zusätzlichen Bonus lässt es Ihren Atem besser riechen.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..