Zeckenbissausschlag - Symptome erkennen, Behandlungstipps

Tick ​​Biss Ausschlag, um die Symptome zu erkennen


Das Wetter wird wärmer und wärmer, und es ist sehr wahrscheinlich, dass ein Zeckenbiss im Körper erkannt wird. Im Sommer tritt dieses Problem häufiger auf und darf nicht vernachlässigt werden. Ein Biss kann die Gesundheit stark beeinträchtigen und eine ernsthafte Bedrohung für das Leben darstellen. Daher sollte das Problem ernst genommen werden. Wie schützen Sie sich? Was tun, wenn von einer Zecke gebissen wird? Wie erkennt man den Zeckenbissausschlag? Wir geben Ihnen grundlegende Informationen, die für Sie nützlich sein können.

Wie erkennt man einen Zeckenbissausschlag?

Wie erkennt man Zeckenausschläge?

Es ist sehr schwer festzustellen, dass ein Blutsauger am Körper klebt. Tatsache ist, dass ein besonderes Gift freigesetzt wird, das den Biss für lange Zeit unsichtbar macht. Die geringe Größe des Parasiten selbst macht ihn für den Körper bis zu dem Moment unmerklich, in dem sein Körper mit Blut gefüllt ist. Zu diesem Zeitpunkt kann sich die Zecke verzehnfachen.

Symptome von Zeckenbissausschlägen

Wenn eine Zecke beißt, spielt ihr giftiger Speichel eine sehr wichtige Rolle. Dies ist nicht nur ein starkes Allergen, sondern enthält pathogene Mikroorganismen und Bakterien, die tödliche Krankheiten verursachen können. Trotz der Tatsache, dass diese Parasiten nicht hoch in den Bäumen leben, beißen sie einen Mann oft am Kopf oder am Hals. Zecken sind nicht zu schnell, aber sie können innerhalb weniger Minuten vom Fuß zum Kopf klettern. Bloodsuckers haben Lieblingsorte, die sie am häufigsten wählen. Nach einem Spaziergang durch den Wald oder Picknicks im Freien müssen Sie zuerst nach Parasiten im Lendenbereich, auf dem Rücken, auf dem Bauch, in der Leistengegend, in den Achseln, auf dem Kopf und dem Hals suchen.

Tick ​​Biss Bulls Augenausschlag


Wie erkennt man einen Zeckenbissausschlag? Der menschliche Körper reagiert anders auf die Bisse von Parasiten. Abgesehen von der Rötung kann eine Person zunächst nichts fühlen, aber mit der Zeit beginnt der Platz des Bisses zu jucken. Manche Menschen können sehr starke Symptome haben, während andere nur Juckreiz und Rötung der Haut bemerken. Juckreiz ist eine normale Reaktion auf eine Substanz, die der Parasit absondert. Bei starkem Juckreiz sollten Sie jedoch sofort einen Arzt aufsuchen, wenn Sie zusätzliche Symptome haben, da die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Sie an Komplikationen wie der Lyme-Borreliose leiden.

Was tun nach einem Zeckenbiss?


Es gibt Fälle, in denen auch nach einer gründlichen Untersuchung des Körpers nichts Verdächtiges gefunden wird. Nach einer gewissen Zeit kann jedoch ein unangenehmes Gefühl auftreten, was darauf hindeutet, dass irgendwo eine Zecke sitzt. Zu diesen Symptomen zählen Lethargie, erhöhte Schläfrigkeit, Schüttelfrost und Gelenkschmerzen sowie ein Anstieg der Körpertemperatur. Je nachdem, wie stark der menschliche Körper reagiert, können die Symptome unterschiedlich sein.

Was tun nach einem Zeckenbiss?

Wie erkennt man eine Zeckenbiss-Ausschlag-Lyme-Krankheit?


Wenn sich eine Zecke in Ihrem Körper befindet, sollten Sie sie nicht selbst entfernen, sondern in der nächstgelegenen Notaufnahme um Hilfe bitten. Dort wird der Parasit von einem Spezialisten entfernt und die Wunde desinfiziert. Das Häkchen wird zu einem Labortest geschickt, um herauszufinden, ob es infiziert wurde. Sie müssen auch einen Bluttest durchführen.

Wenn Sie Anzeichen für eine Infektion bemerken, müssen Sie sofort einen Arzt konsultieren. Nach der Untersuchung wird der Arzt eine geeignete Behandlung vorschreiben.

Wenn eine Zecke am Körper gefunden wird und es nicht möglich ist, sofort ins Krankenhaus zu gehen, können Sie sie selbst herausnehmen, müssen aber sehr, sehr vorsichtig sein. Sie müssen den Bereich mit etwas Alkohol reinigen. Entfernen Sie den Haken mit einer Pinzette. Achten Sie darauf, dass Sie die Zecke nicht aufspalten und der Kopf in der Haut bleibt. Reinigen Sie den Bereich erneut mit Alkohol.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..